Kategorien-Archiv Studenten News

VonDerDasWebZumSchwingenBringt

Der B2 kommt näher

IMGP4277-1024x768Am 20. Juni werden die nächsten Kandidaten die B2 Prüfung in deutsche Sprache ablegen.  Wir wünschen natürlich unseren Kandidaten viel Glück dabei, sind aber sicher, bei dem Pensum, welche diese beim Lernen ableisteten wird das sicher nicht schwer. Täglich drei Stunden Unterricht und fast vier Stunden Hausaufgaben ließen in den letzten Wochen wenig Freizeit übrig.

Einige von Ihnen haben bereits einen Arbeitsplatz und wir freuen uns darauf diese zum Deutschen Roten Kreuz übermitteln zu können. Dies hochmotivierten Fachkräfte werden eine Bereicherung sein und wir wünschen ihnen jetzt schon alles Gute in Deutschland.

VonDerDasWebZumSchwingenBringt

Neue Klasse begonnen

Hier ein paar Bilder der neuen Klasse. Ab dem 10. Januar werden diese systematisch vorbereitet auf die deutsche Kultur in den Krankenhäusern und auf die Deutsch-Prüfungen beim Goethe Institut. Natürlich gehört auch etwas deutsches Feiern, Spiele und Ausflüge ans Meer zum umfangreichen Lernpensum

IMGP4277-1024x768 IMGP4290-1024x768
IMGP4288-1024x768 IMGP4302-1024x768
IMGP4283-1024x768 IMGP4307-1024x768
holy-name-e1389525046527
VonDerDasWebZumSchwingenBringt

Das Goethe Institut in Manila, ein wichtiger Kooperationspartner

Das Goethe Institut in Manila, mit dem TSP und SAS zusammen arbeiten, hat einen eigenen Youtube-Kanal. Das Goethe Institut nimmt die Sprachen-Prüfungen ab, kontrolliert den Standard der Schulungen und ist immer ein hilfreicher Partner.

Vor allem die zukünftigen „neuen deutsch/philippinischen Pflegekräfte“ haben eine Menge auf die Reihe zu bekommen, wenn sie nach Deutschland wollen. Das Goethe Institut hat einige Szenen eingefangen:

VonDerDasWebZumSchwingenBringt

10 Studenten fertig mit dem Abschluss

Wieder haben wir 10 Studenten einem Arbeitsauftrag in Deutschland näher gebracht. Nach dem Examens-Abschluss sitzen diese nun in unserer Schule und werden auf den deutschen Markt vorbereitet.

Alle haben ihre Bewerbungen geschrieben, Papiere zusammengestellt, beglaubigt übersetzen lassen und warten nun auf einen Arbeitsvertrag. Sobald dieser vorliegt, erhalten sie alle noch den letzten Schliff.

Ein Transfer nach Deutschland ist am 1. Mai geplant.